Montag, 11. Juli 2016

*Rezension* Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Band 2) von J. K. Rowling

 
Autor/in: J. K. Rowling
Titel: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Seitenzahl: 368 Seiten
Erscheinungsjahr: 23. Februar 2006
Verlag: Carlsen Verlag

*~* Worum es geht *~*

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule – ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

*~* Meine Meinung *~*

Auch der zweite Band von Harry Potter haut mich erneut vom Stuhl. J. K. Rowling überrascht nicht nur mit einem neuen spannendem zweiten Jahr in Hogwarts, sondern auch mit vielen neuen Charaktere wie zum Beispiel Gilderoy Lockhart, ein selbstverliebter Schönling und neuer Lehrer zur Verteidigung gegen die dunklen Künste.Doch das zweite Schuljahr besteht auch aus neuen Geheimnissen, die von Harry, Ron und Hermine gelüftet werden wollen, denn die Kammer des Schreckens wurde geöffnet.
Außerdem müssen sich die drei Freunde vielen neuen Gefahren stelle, wie zum Beispiel den Kampf mit eine Troll... Außerdem erfahren wir noch mehr über Harry und leiden mit ihm, als sehr viele glauben das Harry die Kammer des Schreckens geöffnet hat....
 Spannung pur und tolle neue Wendungen!

*~* Mein Fazit *~*  

J. K. Rowling schafft es erneut mich in die magische Welt der Zauberei zu ziehen und überzeugt mich auch mit Band 2! Da ich es kaum erwarten kann zu erfahren wie es weitergeht musste ich natürlich direkt mit Band 3 weitermachen. 

Ich kann euch Harry Potter wirklich nur empfehlen, falls ihr die Bücher noch nicht gelesen habt!

Das Buch bekommt von mir:  

5 von 5 Leseeulen! 

 Eure Sina :-*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen