Montag, 21. September 2015

*Rezension* Maddie - Immer das Ziel im Blick von Katie Kacvinsky

Autor/in: Katie Kacvinsky
Titel: Maddie - Immer das Ziel im Blick
Seitenzahl: 368
Erscheinungsjahr: 16. Juli 2015
Verlag: Bastei Lübbe (Boje)

*~* Worum es geht *~*
 
Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten. Während Justin viel durchs Land reist, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; in brenzligen Situationen ist es mehrmals er, der Maddie hilft, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten. Eine Abstimmung über das System der Digital School steht an und die Gegner moblisieren alle Kräfte, um zu gewinnen. Doch können sie sich gegen die Übermacht der Befürworter durchsetzen? Ein spannender Abschluss der Trilogie, mit vielen überraschenden Wendungen

*~* Meine Meinung *~*  

Wie auch schon Band 1&2 habe ich auch den letzten Band dieser Trilogie verschlungen! Ich finde, dass hier ein sehr interessantes Thema aufgegriffen wird. Es geht darum, dass Menschen nicht mehr in der Lage sind mit anderen Menschen umzugehen wenn sie ihnen im realen Leben begegnen. Sie können nur noch virtuell Leben und sich austauschen, da jeglicher Kontakt zu anderen Menschen nur noch über einen Bildschirm stattfinden.

Maddie und ihre Freunde wollen dies nicht mehr mit ansehen und glauben sich am Ziel ihrere Arbeit. Doch immer wieder werden ihnen Steine in den Weg gelegt, die für den Leser so unvorbereitet treffen das sich durch das ganze Buch pure und fesselnde Spannung zieht! Maddie und ihre Freunde bekommen im letzten Teil ungeahnte unterstützung und versuchen weiterhin gegen die Digital School anzugehen. 

Wie es ausgeht und was noch passiert verrate ich nicht, aber dieses Buch ist mein Highlight des monats! Das Ende ict serh überraschen und wenn ich erhlich bin, musste ich mich damit erst anfreunden. Jedoch bin ich der Meinung, wenn etwas nicht mehr passt muss man Menschen die man liebt ziehen lassen und anderen eine Chance geben....


*~* Mein Fazit *~* 

Ich liebe diese Trilogi und würde sie immer und immer wieder lesen. Ich kann sie euch nur ans Herz legen, es ist nicht nur eine super Geschichte die voller Spannung erzählt wird sondern befasst sich auch mit einem Thema das sich immer mehr durchzusetzten versucht. Die Digitaleabhängigkeit ist nicht nur fürchterlich im Buch beschreiben sondern besteht wahrscheinlich jetzt schon in unserer Realität. Da sich einige unserer Mitmenschen ähnlich verhalten wie es die Autorin beschreibt....

Aber mal abgesehen davon, ist die Reihe wirklich großartig und ich lege sie euch einfach ans Herz!

Das Buch bekommt von mir:
5 von 5 Leseeulen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen