Freitag, 28. August 2015

*Rezension* Todesflirt von Bettina Brömmer

Autor/in: Bettinan Brömme
Titel: Todesflirt
Seitenzahl: 272
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Arena
 
 *~* Worum es geht? *~*

Als Tabea und David sich endlich näher kommen und ihre Gefühle zu lassen ist Tabea so glücklich wie noch nie. 
Doch ihr wird schnell klar, das David ihr nicht vollständig vertraut.  Sie ahnt, dass alles was er von sich erzählt hat erfunden ist, denn er ist auf der Flucht vor seiner Vergangenheit!
 Doch sein brutalster Feind ist ihm längst auf den Fersen - und der schreckt auch vor Mord nicht zurück.
 
*~* Meine Meinung *~*
 
Zu Anfang war ich begeistert, der Klappentext klang gut und ich beschloss dieses Buch nun endlich zu lesen. Doch leider bin ich sehr enttäuscht gewesen und das schon nach wenigen Seiten. 
Der Schreibstil ist gewöhnlich und mehr als langweilig. Es zog mich nicht in seinen Bann und ich konnte mich nur schlecht darauf einlassen, was mir die Autorin zu erzählen versuchte. 
Mein zweites Problem sind die Charaktere, denn mit diesen bin ich nicht warm geworden. Am meisten haben mit Tabea und David gernervt. Ihr Art sich auszudrücken und ihre Handlungen mochte ich nicht und konnte ich auch nicht nachvollziehen!

*~* Mein Fazit *~*
 
Das Ende und zu erfahren was in der Vergangenheit von David geschehen war, war durchaus interessant konnte den Rest jedoch nicht wieder herausholen... Ich muss schon sagen, das ich mich wirklich durch dieses Buch gequält habe! Letztlich bin ich zu dem Schluss gekommen, kein Buch mehr von der Autorin zu lesen, da ich mich ungern erneut durch ein Buch quäle und wieder eine schlechte Rezension zu schreiben... 
 
Aber ihr  kennt mich ja, bitte bildet euch trotz meiner Meinung eure eigene, denn vielleicht gefällt es ja euch!
 
 Das Buch bekommt von mir 2 von 5 Leseeulen  
 
 
Eure Sina :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen