Montag, 19. Mai 2014

Buchvorstellung: Ziemlich beste Freunde

Kurzbeschreibung:

Die wahre Geschichte hinter dem Film »Ziemlich beste Freunde«, den allein in Deutschland zehn Millionen Zuschauer sahen!
Mit ihrer tiefen Menschlichkeit und ihrem lebendigen Humor bewegte die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft Millionen von Kinozuschauern. In seinem autobiographischen Bericht erzählt Philippe Pozzo di Borgo, wie ein tragisches Unglück seinem gewohnten Leben ein plötzliches Ende setzte – und wie es ihm gelang, querschnittsgelähmt ein zweites Leben zu beginnen. Ein großartiges Mutmachbuch.

Allgemeines:

  •  Autor: Philippe Pozzo di Borgo
  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Auflage: 3 (19. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 9,99€
  • ISBN: 3596196035
Ein kleines Wort zum Film: 

Ich habe den Film bereits 5 mal gesehen und jedesmal geweint. Nicht nur weil er mitunter traurig ist sondern auch weil ich einfach sehr gerührt war was wahre Freundschaft bewirken kann. Insbesondere die letzte Szene des Film jagt mir jedes mal eine Gänsehaut ein. Wer den Film noch nicht gesehen hat, schaut ihn!!!!

Kurzbeschreibung

Philippe führt das perfekte Leben. Er ist reich, adlig, gebildet und hat eine Heerschar von Hausangestellten - aber ohne Hilfe geht nichts! Philippe ist vom Hals an abwärts gelähmt. Eines Tages taucht Driss, ein junger Mann, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, in Philippes geordnetem Leben auf. Driss will eigentlich nur einen Bewerbungsstempel für seine Arbeitslosenunterstützung und auf den ersten Blick eignet sich das charmante Großmaul aus der Vorstadt auch überhaupt nicht für den Job als Pfleger. Doch seine unbekümmerte, freche Art macht Philippe neugierig. Spontan engagiert er Driss und gibt ihm zwei Wochen Zeit, sich zu bewähren. Aber passen Mozart und Earth, Wind & Fire, Poesie und derbe Sprüche, feiner Zwirn und Kapuzenshirts wirklich zusammen? Und warum benutzt Philippe eigentlich nie den großartigen Maserati, der abgedeckt auf dem Innenhof steht? Es ist der Beginn einer verrückten und wunderbaren Freundschaft, die Philippe und Driss für immer verändern wird...

 „Eine der ungewöhnlichsten und berührendsten Geschichten“ COSMOPOLITAN

„Nicht nur temporeich und originell, sondern geht auch zu Herzen“ CINEMA

„Ein großer Film, lustig und bewegend“ TV Movie

Sina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen